+++WinterWorld 2015 in Frankfurt!+++

Posted on 15. Dezember 2014 by admin

WinterWorld: Erstmals in Frankfurt

Am 21. Februar Premiere in der Messe Frankfurt: WinterWorld, der Startschuss ins Partyjahr 

ww15_plakat_29.inddSeit zwölf Jahren läutet WinterWorld das Partyjahr der elektronischen Musikszene ein. 2015 fällt der Startschuss erstmals in der Messe Frankfurt. Ein Umzug wurde notwendig nachdem die vorherige Location, die RheinMain-Hallen Wiesbaden, abgerissen wurden. WinterWorld war zuletzt mit 11.000 Besuchern ausverkauft. Die Messe Frankfurt bietet Platz für bis zu 16.000 Gäste. Das Motto am 21. Februar lautet „First Kiss Frankfurt“. Das Erfolgskonzept bleibt bestehen: Auf drei Floors präsentieren über 20 internationale TopDJs und LiveActs wie ATB, Robin Schulz und Felix Kröcher unterschiedliche Stile elektronischer Musik.

Im Januar 2014 hieß es „Goodbye Wiesbaden“. 11.000 begeisterte Besucher feierten bei der ausverkauften Abschiedsparty ein letztes Mal in der hessischen Landeshauptstadt. Im Sommer 2014 wurden die Rhein-Main-Hallen abgerissen. Doch wo ein Abschied ist, ist auch ein Neuanfang. Am 21. Februar 2015 findet WinterWorld unter dem Motto „First Kiss Frankfurt“ erstmals in der Messe Frankfurt statt.

Neben der modernen Ausstattung und guten Erreichbarkeit ist die Größe ein entscheidender Vorteil der neuen Location. Drei Floors mit insgesamt über 5.000 Quadratmeter Tanzfläche bieten genug Platz zum Feiern. Der wird auch nötig sein. Ein großartiges LineUp aus über 20 international bekannten DJs und LiveActs erwartet die Fans. Gespielt werden von House über EDM und Techno verschiedene Stile elektronischer Musik.
Auf dem größten Floor, dem „Nordpol“, sind die aktuell angesagtesten Künstler der Szene zu sehen. Mit dabei der diesjährige Shootingstar und Chartstürmer Robin Schulz. Mit seinem Nummer1-Hit „Waves“ wurde er auf einen Schlag europaweit berühmt. Auch seine nächste Single „Prayer in C“ schaffte es ganz nach oben in die Charts und blieb als sommerlicher Ohrwurm in den Köpfen. Und obendrauf wurde Robin Schulz gerade für einen Grammy nominiert. Bereits seit über 20 Jahren im Geschäft ist der Superstar ATB. Er ist einer der gefragtesten Acts weltweit und nun zum zweiten Mal bei WinterWorld zu Gast. Ein Heimspiel hat die Frankfurter Techno-Größe Felix Kröcher, der eher die härteren Klänge präsentiert.

 

 

In der „Blue Box“ sind u.a. mit Klaudia Gawlas (Passau), Gary Beck (Glasgow) und Sasha Carassi (Neapel) weitere TopActs des Genre „Techno“ vertreten. Etwas sanfter wird es hingegen im „Mixery-House“ mit verschiedenen House- und Minimal-Klängen. Dort stehen Künstler wie der Bonner Dominik Eulberg und der Leipziger Lexer auf der Bühne. Doch auch Frankreich schickt ein paar neue Gesichter nach Hessen. Mit dabei TEEMID aus Bordeaux und The Avener aus Paris, der aktuell mit seinem Track „Fade out Lines“ im Radio häufig zu hören ist.
Modernste Licht-, Laser- und Soundtechnik und kreative Dekoelemente gehören ebenso zu WinterWorld wie die abwechslungsreiche Geschichte mit kontinuierlichem Locationwechsel. Raketenbasis Pydna, Palazzo Bingen, Sporthalle Oberwerth Koblenz, Rhein-Main-Hallen Wiesbaden. „Die Veränderung hat WinterWorld jedes Mal gut getan. Die Veranstaltung ist weiter gewachsen und hat sich toll entwickelt. Die Messe Frankfurt ist eine großartige Location. Wir freuen uns, hier für WinterWorld eine neue Heimat gefunden zu haben“, erzählt Oliver Vordemvenne vom Veranstalter I-Motion.

Tickets gibt’s unter http://ooxy.tv/ticktes und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.